Calavera de Dulce

Calaveras de Dulce ("süße Totenköpfe")

sind traditionelle Süßigkeiten in Form von kleinen Totenköpfen mit fröhlichen bunten Ornamenten. Sie werden aus Zuckerguß, Schokolade oder Marzipan für den Dia de los Muertos (Tag der Toten) hergestellt. *


El Dia de los Muertos findet rund um den 2. November in Mexiko statt. Es ist ein großer Feiertag mit seinen Wurzeln in aztekischen Glauben und Traditionen, vermischt mit Allerseelen.
Die Calaveras de Dulce werden dann überall angeboten, nicht nur für die Ofrendas, sondern auch als Geschenke für Freunde, mit dem Namen versehen, als freundschaftliche Geste, die symbolisiert, dass die Freundschaft oder die Liebe den Tod überdauern wird.


Ich finde es wunderschön, wie dies die Vorstellung von der Ewigkeit der Seele und dem nie endenden Lebensstrom so gut darstellt.

* (Man glaubt, dass die Seelen der Verstorbenen in der Nacht vor Dia de los Muertos zu Besuch kommen. Daher kommt die ganze Familie zusammen und richtet zu Hause einen Altar (ofrenda)  für ihre Lieben her. Auf den Friedhöfen wird der Dia de los Muertos  mit vielen Lichtern, Blumendekorationen, Musik, Essen & Trinken gefeiert und an diesem Tag gibt es jede Menge Feiern und Paraden, farbenfrohe Kunstwerke mit verzierten Skeletten und Totenköpfen sind allgegenwärtig.)